Garten-AG

Bild Garten-AG

Die Garteninitiative des DFG entstand vor mehr als 10 Jahren im Rahmen der damaligen Projekttage. Es wurden zunächst zwei Beete angelegt: der sogenannte „alte Garten“ unter der Kiefer im Pausenhof, sowie der „deutsch-französische Garten“ vor der Bibliothek.

Seitdem wird die Garten-AG von verschiedenen Kolleginnen betreut und hat sich mit vielen Beeten unterschiedlicher Größe rund um die Schule ausgebreitet: als jüngstes das „Rosenrondell“ zwischen dem DFG und der Musikhochschule. „Kräuterspirale“, „Erdbeerhügel“, „Stelenbeetchen“ heißen andere Anlagen.

Momentan wird die Garten-AG von Herrn Schönfeld, Fr. Leisinger und Fr. Hack betreut.

Unser neues Konzept heißt: „Schüler übernehmen Gartenpatenschaften“. Dort können kleine Gruppen von Schüler*innen – auch aus verschiedenen Klassen – ein Terrain in eigener Regie bepflanzen und pflegen. Sie bekommen fachliche Beratung, sowie ein gewisses Budget zur Verwendung und Realisierung ihrer Ideen.

H. Schönfeld in seiner Funktion als Kunstlehrer benützt auch von Schülern konzipierte Objekte für die Dekoration: Tonschilder für den Namen der Pflanzen, Eiffelturm und Brandenburger Tor aus Draht, Keramikvasen …

Während der Sommerferien funktioniert schon seit Jahren ein Gießdienst, an dem sich Schüler*innen wie Kolleg*innen dankenswerterweise beteiligen. Ihre Mühe erlaubt den Nachbarn, den Bewohnern des Emmi-See Heims und allen Parkspaziergängern die Schönheit und Vielfalt der Pflanzen zu bewundern.
 
Wir freuen uns über garteninteressierte Schüler/innen, die unsere Gruppe verstärken!
 
 

DruckenE-Mail