Berichte

 

Nächste Vorführung des Ciné-Club: Au nom de la terre

AuNomDeLaTerreDie nächste Filmvorführung des Ciné Club findet morgen, Donnerstag, den 2. Juni, um 19.30 Uhr im Kommunalen Kino statt. Sie werden den Film von Edouard Bergeon, Au nom de la terre, sehen. Der Regisseur beschreibt seinen Film als "eine Familiensaga, die einen menschlichen Blick auf die Entwicklung der Landwirtschaft in den letzten 40 Jahren wirft".
Den Trailer zum Film finden Sie unter:
https://www.youtube.com/watch?v=1Mnixk66_8E

Drucken E-Mail

Solarkocher am DFG/LFA

                               Am Dienstag, den 10. Mai trafen sich sieben Schüler*innen des DFGs, allesamt Mitglieder der Fairtrade-AG EQUIWI, am Nachmittag auf dem Schulhof zusammen mit Mme Scherzinger, Frau Grub und dem Solarexperte Herr Behringer von Solare Zukunft.

Weiterlesen

Drucken E-Mail

Die Theater-AG präsentiert "Jesus for future"

Theaterplakat

Wir freuen uns sehr, euch die nächsten Aufführungen anzukündigen: am Mittwoch, den 25. Mai und am Freitag, den 27. Mai um 19.30 Uhr im Neubau.

Die Schülerinnen und Schüler der Unter- und Mittelstufe aus der deutschen und der französischen Abteilung möchten euch das neue Stück „Jesus for future" (nach Astrid Hoffmann) vorstellen. Bei einem Aufenthalt in einer Jugendherberge, organisiert vom Religionslehrer, finden sich einige Schüler*innen einer bilingualen Schule gegen ihren Willen in einer fernen Vergangenheit wieder – mitten in einem Streit zwischen zwei Piratenbanden: den Female Power Pirates und den 10 Sauvageons.

Kommt alle und unterstützt und beklatscht unsere Schauspielerinnen und Schauspieler! Auf dass wir alle zusammen lachen können!

Katrin Schüssler und Emmanuèle Cara

Drucken E-Mail

Der Ciné Club feiert 50 Jahre DFG

Affiche Csar et RosalieDer Ciné Club feiert das 50-jährige DFG-Jubiläum mit einem besonderen Abend am 19. Mai 2022 im Kommunalen Kino. Gezeigt werden ein deutscher und ein französischer Film aus dem Jahr 1972. Das Programm sieht wie folgt aus:
18 Uhr: Aguirre von Werner Herzog ( https://www.youtube.com/watch?v=rLxCRNlQDx8 )
19.30 Uhr: Buffet
20.30 Uhr: Filmische Überraschung
20.45 Uhr: César et Rosalie von Claude Sautet ( https://www.youtube.com/watch?v=9GaGWR3phhs )

Weiterlesen

Drucken E-Mail

Klima und Krieg in der Ukraine


Unsere Schülerinnen haben live aus Kiew die ukrainische Leiterin des Weltklimarates IPCC interviewt. Die Wissenschaftlerin stellt eine Verbindung zwischen dem Krieg in der Ukraine und dem Klima her. Den Text des Interviews finden Sie im Padlet von "12 at 12 For The Planet" (Spalte vom 28.04.) cutt.ly/JGuT1Y3

Weiterlesen

Drucken E-Mail

Besuch des Kulturbotschafters der Mongolei in der 5b

Herr WulfDer Kulturbotschafter der Mongolei, Prof. Dr. Bernhard Wulff, war in der Klasse 5b zu Besuch und hat den SchülerInnen viel Spannendes über das Leben in der Mongolei erzählt und zahlreiche Fragen beantwortet. Anlass war die Lektüre von „Steppenwind und Adlerflügel“ im Fach Deutsch, ein Buch, in dem ein Mädchen aus der Mongolei aufregende Abenteuer mit ihrem Großvater erlebt. Dieser lebt als Nomade mit seinen Tieren in einer Jurte in der Steppe. Er bringt Galshan, so heißt das Mädchen, bei, wie man Adler jagt. Doch eines Tages werden sie von dem „Weißen Tod“, einem gefürchteten Schneesturm, überrascht…
Lesen Sie hier einen Schülerbeitrag zu diesem Besuch!

Drucken E-Mail

Zeitzeugin Krystyna Budnicka zu Besuch

KrystynaBudnickaKrystyna Budnicka kam per Zoom „zu Besuch“ ins DFG und erzählte der Klasse 3e1 ihre persönliche Geschichte während der Zeit des Nationalsozialismus. Das Maximilian-Kolbe-Werk in Freiburg hat diesen sehr beeindruckenden Besuch ermöglicht, ein großer Dank gilt dabei vor allem Frau Konieczny. Der Vortrag von Frau Budnicka wurde simultan vom Polnischen ins Französische übersetzt.

Weiterlesen

Drucken E-Mail

Briefe hin und her: ein Projekt zwischen Groß und Klein

IMG 20220422 WA0005Von Alexis und Tarek (Tle)

Mein Klassenkamerad, Tarek Benkhelifa und ich, Alexis Rammaert, sind zwei Schüler der Terminale SBC1 Deutsch Partnersprache und heute schreiben wir einen Text über ein Projekt, dass dieses Jahr  von unserer sehr geliebten Lehrerin, Frau Ripken, initiiert wurde. Seit September schreiben wir Briefe mit einer Klasse der 6ème. Das Ziel ist, dass man das Vergnügen hat, auf Deutsch zu schreiben.

Weiterlesen

Drucken E-Mail

Ciné-Club am 5. April um 19:30 Uhr

 
Die nächste Vorführung des Ciné clubs findet am Dienstag, den 5. April um 19:30 Uhr statt. Sie werden einen klassischen Film sehen oder wiedersehen, Les 400 coups von François Truffaut.

Drucken E-Mail

Ehemalige Schülerin nimmt als Verteidigerin der Menschenrechte am Menschenrechtsrat der Vereinten Nationen teil

 

Hier die Botschaft von Isabelle Despicht (Abi 2017):

"1 of April 2022 marked the end of the 49th regular session of the United Nations Human Rights Council - what a journey! During the last month, I had the opportunity to actively participate in the HRC session and deliver numerous oral statements calling for justice on various human rights issues. Participating in the UN Human Rights Council as a Human Rights advocate has been a truly enriching experience, and I am incredibly proud of our team, which has worked relentlessly to report on the activities of the Council. This was particularly challenging given the Russian aggression on Ukraine, which required us to quickly respond to changes in the Council’s programme and report about the war."

Drucken E-Mail